Urlaub in Osterode am Harz

Hotelbuchung und Freizeitangebote der Fachwerkstadt

Hotels in OsterodeBevor Sie Ihr Hotel in Osterode am Harz buchen, ein Paar Informationen zur Stadt: Osterode am Harz liegt im Südosten von Niedersachsen in einem Tal zwischen dem Harz und dem Harzvorland. Durch die Stadt fließt die Söse, ein Fluss, der vor der Stadt zur Sösetalsperre gestaut wird. Der See ist ein wichtiger Trinkwasserlieferant für die gesamte Region und zeichnet sich durch eine besonders hohe Wasserqualität aus. Der See spielt für den Tourismus von Osterode am Harz eine Rolle, ebenso wie der Harzer Hexenstieg, ein beliebter Wanderweg, der hier startet.

Der Tourismus spielt für Osterode am Harz eine wichtige Rolle und deshalb gibt es auch ein breites Angebot an Hotels und Pensionen, die vor allem im Frühjahr, Sommer und Spätsommer Besucher aufnehmen. Die Hotels bieten eine schöne Auswahl an gemütlichen Zimmern, an luxuriösen Suites oder an privaten Unterkünften. Einige Hotels haben sich auf Wandertourismus spezialisiert, denn der nahe gelegene Harz mit seinen gut ausgebauten und beschilderten Wanderwegen lockt zahlreiche sportliche Besucher an. Diese Hotels bieten Massagen und Wellnessbereiche an, um die müden Wanderer am Abend ein wenig zu verwöhnen. In Osterode am Harz stehen aber neben den Hotels auch einige historische Gebäude, die von Interesse für Besucher sind. In der Umgebung stehen mehrere Burgruinen als Ausflugsziele zur Verfügung. Besonders schön sind die Burg Lichtenstein und die Alte Burg. In der Innenstadt ist das Gebäude der alten Kornkammer aus dem 18. Jahrhundert architektonisch auffällig, das nach einer gründlichen Renovierung als Rathaus dient. Auch das Gebäude des alten Rathauses ist sehenswert. Die meisten Touristen kommen aber wegen der Wanderwege nach Osterode am Harz. Überregional bekannt sind der Karstwanderweg und der Harzer Hexensteig. Letzterer ist um die 100 Kilometer lang er startet in Osterode.

Osterode am Harz ist eine malerisch gelegene Stadt mit einem Zentrum, das von traditionellen Fachwerkgebäuden geprägt ist. Schon bei einem Bummel durch die Innenstadt fühlen sich die Besucher der Ortes von einem Urlaubsgefühl ergriffen, wie es nur in dieser Region Deutschlands vermittelt werden kann. Hier zwischen dem Harz und dem Harzvorland treffen Geschichte und Natur aufeinander und bilden eine ideale Mischung für einen aktiven und gleichzeitig erholsamen Urlaub. Im Sommer ist der Badesee, der durch die Sösetalsperre zu Stande kommt, ein zusätzliches Argument für einen Urlaub in Osterode am Harz.

Buchen Sie Ihr Hotel in Osterode am Harz

Es gibt mittlerweile viele Möglichkeiten, die Unterkunft zu buchen. Immer beliebter wird die Buchung über das Internet. Aber auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten das Hotel in Osterode zu buchen. An erster Stelle sind hier sicherlich die Hotel-Vermittler wie z.B. Booking.com, die dem Gast sofort die Verfügbarkeit und den aktuellen Preis mitteilen. Mit nur wenigen Klicks ist in der Regel das Hotelzimmer gebucht. Eine Alternative sind hier aber auch die Webseiten der Hotels. Meistens kann man hier zum besten Preis buchen, denn der Hotelier muss bei einer direkten Zimmerbuchung keine Provision an den Vermittler bezahlen. Diese Art von Buchung kommt übrigens einer Reservierung per Fax, E-Mail oder Telefon gleich. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, über ein Reisebüro das Hotelzimmer zu buchen, doch Sie können sich sicher sein, dass hier der mit Abstand höchste Preis anfällt. Viele Vermittler werben mit der Bestpreis-Garantie, doch diesen werden Sie vermutlich direkt im Hotel bekommen.

Hotels im Harz

Zu welchem Zeitpunkt das Hotel buchen?

Grundsätzlich ist der Hotelmarkt auf den besten Preis bezogen flexibel. Besonders in den Großstädten kann sich der Preis sogar stündlich ändern. Einen Frühbucherrabatt gibt es selten. Dagegen ist ein Last-Minute-Preis ein gern angewandtes Mittel der Hotels. Das ist natürlich mit einem kleinen Risiko verbunden. Wer aber sein Hotel in Osterode am Harz außerhalb der Saison buchen möchte, der sollte einfach abwarten und erst kurz vor Antritt seiner Reise das Zimmer reservieren. Das gilt z.B. für die Monate Januar und Februar. Man kann pauschal sagen, das Hotelbuchungen immer kurzfristiger werden.

Leave a Reply