Hotels im Fachwerk-Fünfeck

Unterkünfte in der Fachwerkstadt Osterode am Harz

Die handvoll Städte Duderstadt, Einbeck, Hann. Münden, Northeim und Osterode am Harz sind bekannt für ihr einzigartiges Fachwerkerbe aus: gut erhaltene, denkmalgeschützte Fachwerkhäuser aus sechs Jahrhunderten mit herausragenden Einzelbauwerken und Gebäudeensembles.

Fachwerkhotel
Hotel garni im Fachwerk-Stil

Das Hotel garni Harzer Hof einziges Hotel im Zentrum

Im Zentrum der Stadt Osterode am Harz ist das Hotel garni Harzer Hof das einzige Hotel im Fachwerkstil. Das um 1890 erbaute Hotel liegt zwischen Bahnhofstraße und Sösepromenade und ist nur 300m von der Osteroder Fußgängerzone entfernt. Der vordere Teil des Fachwerkhauses war schon beim Bau als Gasthaus geplant. Mit 6 Zimmern startete der Erbauer. Um 1925 wurde das Fachwerkhotel erweitert, allerdings wurde bei den Aussenmauern nun auf Fachwerk verzichtet. Aber die gesamte Innenkonstruktion des Anbaus ist aus Holz.
Schon früh wurde das Hotel im Fachwerk-Fünfeck mit einer Oberharzer Verschalung versehen, so dass das Fachwerk nicht sichtbar war. Diese Maßnahme sieht man relativ oft in Osterode am Harz. 1989 ist der Verschaltung entfernt worden. Das Hotel im Fachwerkstil erstrahlt nun wieder mit seinen Balken.

 

fachwerk-fünfeck
Komandantenhaus und Marktkirche

Das Hotel garni Harzer Hof ist auch ein guter Ausgangspunkt, um sich weitere Fachwerkhäuser des südniedersäsischen Fachwerk-5ecks anzuschauen. Die Marienvorstadt mit seiner Marienkirche ist gleich um die Ecke und auch die Schachtruppvilla, in denen Veranstaltungen der Kampagne stattfinden, ist in wenigen Minuten zu erreichen.

osterode

Der älteste Teil Osterodes mit der St. Aegidien Marktkirche im Mittelpunkt ist 650m vom Fachwerkhotel Harzer Hof entfernt. Hier stechen besonders das Thörmersche Haus und die Ratswaage ins Auge, die die ältesten Fachwerkhäuser in Osterode am Harz sind. Nun ist auch der Rollberg mit dem imposanten Ritterhaus in Schlagdistanz. Wer nun über die obere Neustadt den Rückweg Antritt, passiert einige Ackerbürger-Fachwerkhäuser, die besonders typisch für die Stadt am südwestlichen Harzrand sind.

Neben den bekannten Fachwerkstädten Goslar, Wernigerode und Quedlinburg ist auch Osterode am Harz eine empfehlenswert Fachwerkstadt im Harzgebiet und nun Teil des Fachwerk-Fünfecks in Südniedersachsen.